FAQ

Angabe der URL im Browser

Vollständige URLs mit http://

Moderne Browser haben in der Regel ein kombiniertes Feld für die Eingabe der URL und des Suchbegriffs. Aus diesem Grund kann es passieren, dass der Browser die Eingabe der URL als Suchbegriff interpretiert. Geben Sie in einem solchen Fall den URL vollständig an. Starten Sie dazu mit “http://” gefolgt vom Host-Namen. Der vollständige URL sieht dann zum Beispiel so aus: “http://mywordpress.test”.

Nicht qualifizierter Hostname

Wenn Sie einen Hostnamen wie zum Beispiel “host1” verwenden, dann ist dies ein nicht qualifizierten Hostname. Dieser Hostname benötigt mindestens noch einen Punkt am Ende. Aus diesem Grund kann es zu Problemen beim Aufruf des Hosts “host1” geben. Sollte bei Ihnen dieses Problem auftreten, dann fügen Sie beim Aufruf einen Punkt hinzu. Der vollständige Aufruf sieht dann so aus: “http://host1.”. Generell empfehlen wir, nur vollständig qualifizierte Hostnamen zu vergeben - zum Beispiel “host1.namo” oder “host1.mamp”. Verwenden Sie nicht “.local” (Erklärung). Damit gehen Sie dem beschriebenen Problem von Anfang an aus dem Weg.

Weiterführende Informationen