DNS-Cache leeren

In manchen Fällen kann es vorkommen, dass sich Änderungen in NAMO nicht sofort auf alle Geräte auswirken. Dies liegt daran, dass Abfragen (und die entsprechenden Rückmeldungen) in einem Zwischenspeicher (Cache) - für eine wiederholte Verwendung - temporär gespeichert werden.

iPhone

Um diesen Cache auf Ihrem iPhone zu löschen genügt es, den Flugmodus zu aktivieren und anschließend wieder zu deaktivieren. Danach sind alle Änderungen, die Sie in NAMO vorgenommen haben, sofort auf Ihrem iPhone verfügbar.